Artwork
Aufwändigere Bilder die vollständig aus unseren Köpfen entspringen.

Speechless
Zeichner Rhapsody
Entstehungsjahr 2019

Bildgröße A5
Arbeitszeit ca. 5 - 7 Stunden
Techniken Copic Marker, Aquarell, Airbrush
Kommentar des Künstlers
Meine Schwester und ich sind große Disney-Fans, also ließen wir uns trotz all der Kritik nicht davon abhalten, uns die Realverfilmung von "Aladdin" anzuschauen. Besonders begeistert war ich, neben dem Dschinni, vor allem auch von Jasmins Charakter - insbesondere als sie ihren Imagesong sang. Dieser passt so perfekt auch zu meiner Amila, dass ich unbedingt etwas dazu zeichnen wollte. Zum Glück gab es das LIed bereits auf Spotify, so wurde es hoch und runter gehört, bis ich eine gute Idee hatte, die ich umsetzen wollte.

Generell geht es in diesem Bild hier vor allem um Amilas innere Gefühle, das Ausbrechen von ihrem Dasein als Prinzessin, das Ausbrechen von ihrer Heimat und von all denen, die sie versuchen zu kontrollieren und zu benutzen. Aus dem Grund habe ich, auch wenn man es nicht direkt sieht (außer an der Hautfarbe) auch ihr Dämonen-Design aus dem 2. Arc der Geschichte gewählt - zu diesem passte die Idee besser. Die Idee dahinter ist vor allem, dass sie ihre eigenen Ketten sprengt und sich löst.

Das Design hatte ich bereits für ein anderes Artwork entwickelt, ich wollte ihr unbedingt Kleidung im Steampunk-Stil geben. Ich mochte es hierbei so sehr, dass ich es einfach für dieses Bild übernehmen musste haha.

Dieses Bild gehört zu einer kleinen Reihe und ist bereits das zweite Bild zu dieser.
Bilder der Entstehung
Keine Bilder verfügbar.