♥    Theme by Pink Pearl
Stories & Eigene Charaktere
Viel Spaß bei unserer Charakter Beschreibung & Geschichte
Drake Loire (Drake)
Geburtstag 28.04. / 19 Jahre Alt
Geschlecht Männlich / Heterosexuell
Geboren in Soyakaze
Familie Eltern ebenfals in Soyakaze lebend
Zitat " Macht was ihr wollt, aber ohne mich. "
Die Haarfarbe ist Schwarz
Die Augenfarbe ist Rot
Hat eine Körpergröße von 1,77 cm
Die Statur ist Statur
Persönliche Stärken sind Sein Umgang mit der Feuermagie ist erstaunlich!
Persönliche Schwächen sind Aber seine Faulheit und sein Alkohol Problem blockieren ihn
# Likes: Schwarz
# Likes: Crepes / Fleischgerichte
# Likes:
# Likes: Sommer
# Hates:
# Hates: Rosenkohl
# Hates:
# Hates: Kälte - Winter
Besondere Fähigkeiten und Informationen:
Drake Loire verfügt über die Fähigkeit mit dem Element Feuer zu kämpfen. Als Waffe besitzt er ein recht altes Schwert. Auf diesem Schwert sind Geheimnisvolle Runen graviert, was diese bedeuten weiß er bisher allerdings nicht, es interessiert ihn aber auch gar nicht. Ihn Unterstützt ein bekanntes Fabelwesen, der Phönix. Dieser gehört zu den Vier Beschützern des Landes. Drake trägt ebenfalls einen Anhänger aus einer silbernen Fassung. Darin verarbeitet ist ein geschliffener Edelstein, ein Tigerauge. Auch dieser scheint ein kleines Überbleibsel des großen Kristalls Hikari. Im Vergleich zu Lini ist Drake zu Faul und zu Desinteressiert an dem Problem welches Lini versucht lösen. Er kümmert sich lieber nur um seine eigenen Sachen, wirklich kämpft tut er meist nur wenn es unbedingt sein muss, z.B. wenn es ihn stört oder ihn selbst in Gefahr bringt.
Charakter Geschichte
Drake wuchs ohne Geschwister bei seinen Eltern auf .In der Schule lernte er Lini Lehita kennen und sehr zügig verstanden sie sich unglaublich gut. Beide waren noch sehr jung daher war mehr wie Freundschaft noch nicht sonderlich interessant. Erst mit 16 Entwickelte er Gefühle für die Blondine. Da er meist bei Lini zuhause war und dort viel übernachtete, störte es seine Eltern irgendwann nicht mehr sonderlich das er dort quasi Lebte. Nach Linis Umzug verlor er über die Jahre das Interesse an ihr. Stattdessen schien er ein Alkohol Problem in ihrer Abwesenheit zu entwickeln und sein Leben wohl auf eine eher ungewöhnliche Art Leben zu wollen. In der Schule sind seine Noten relativ gut, könnten aber gern noch etwas besser sein. Auf dem Schulgelände führt er seine Feuer-Tricks immer wieder vor. Die Mitschüler sind fest überzeugt das es sich nur um Tricks handelt. Dennoch macht ihn das, vor allem bei den weiblichen Mitschülerinnen, unglaublich beliebt. Am liebsten würde er den Kontakt zu Lini und all dem Magischen Müll sofort beenden und schlagartig vergessen. Er hegt keinerlei Interesse der Menschheit und der Welt zu helfen.